Claudia Mühlbacher neue Vikarin in Gmund und Schaftlach

Liebe Leserinnen und Leser,

Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. Er weidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser.

Dieser bekannte Vers aus dem 23. Psalm begleitet mich schon ein Leben lang. Er beschreibt für mich mit ganz einfachen Worten die Zusage Gottes uns auf allen Wegen bedingungslos zu begleiten. Aber nicht nur als Segenszusage und als mein Taufspruch hat er für mich eine Bedeutung. Er begleitet mich auch im ganz wörtlichen Sinn. Geboren und aufgewachsen bin ich bei den grünen Auen und dem frischen Wasser im Chiemgau.

Seit meiner Konfirmation engagierte ich mich ehrenamtlich in der Jugendarbeit meiner Heimatgemeinde Traunstein. Neben den zahlreichen Freizeiten, Kinder- und Familiengottesdiensten, der Arbeit im Jugendausschuss oder mit den Konfirmanden, waren für mich vor Allem die jährlichen ökumenischen Fahrten nach Taizé prägend. Begeistert vom vielseitigen und schönen Pfarrberuf und getragen von einem lebendigen Glauben begann ich 2008 das Theologiestudium. Nach einem kurzen Abstecher nach Franken (Neuendettelsau) zog es mich an die Isar nach München. Hier verbrachte ich meine Studienzeit. Immer wieder erfrischend war für mich, nicht nur privat die kühle Brise der Nordsee. So habe ich zwei Monate auf Helgoland gelebt und gearbeitet, wo ich die Urlauberseelsorge der Evangelischen Kirche begleitet habe.

Nach meinem ersten Theologischen Examen im Mai 2015 in Ansbach war ich sechs Wochen im Bereich der Klinikseelsorge im Münchner Klinikum Großhadern tätig.

Ich bin dankbar, dass mein Weg mich jetzt für die kommenden zweieinhalb Jahre an den schönen Tegernsee führt. Ab September bin ich nun Vikarin – Pfarrerin in der Ausbildung – und lerne sowohl in der Kirchengemeinde vor Ort, als auch in verschiedenen Kurswochen im Predigerseminar in Augsburg, all das, was eine Pfarrerin können und wissen muss. Ich freue mich, dass mir Pfarrer Andreas Kopp-v.Freymann als mein Lehrpfarrer für diese Zeit mit seiner Erfahrung zur Seite steht.

Ich blicke mit Vorfreude auf Schul- und Konfiunterricht, auf Gottesdienste und Abendmahl, die wir gemeinsam feiern werden, auf Taufen, Feste und Feiern und persönliche Gespräche rund um ihre zwei schönen Kirchen in Gmund und Schaftlach.

Herzlich grüßend
Ihre Vikarin Claudia Mühlbacher